• 01:00
    Letzte Spur Berlin
  • 01:45
    Der Alte
  • 02:45
    SOKO Kitzbühel
  • 03:30
    Notruf Hafenkante
  • 04:10
    Die Rosenheim-Cops
  • 04:55
    hallo deutschland
  • 05:35
    Das erste Mal ... Europa!
  • 06:00
    Terra MaX
  • 06:20
    pur+
  • 06:45
    4 ½ Freunde
  • 07:10
    Mia and me
  • 07:30
    Mia and me
  • 07:55
    1, 2 oder 3
  • 08:20
    Pippi Langstrumpf
  • 08:45
    heute Xpress
  • 08:50
    Bibi Blocksberg
  • 09:15
    Bibi und Tina
  • 09:40
    Bibi und Tina
  • 10:05
    Eine lausige Hexe
  • 10:25
    heute Xpress
  • 10:30
    Notruf Hafenkante
  • 11:15
    SOKO Stuttgart
  • 12:00
    heute Xpress
  • 12:05
    Menschen - das Magazin
  • 12:15
    Der Landarzt
  • 13:00
    Der Landarzt
  • 13:45
    Kreuzfahrt ins Glück
  • 15:13
    heute Xpress
  • 15:15
    Stadt, Land, Lecker
  • 16:00
    Bares für Rares
  • 17:00
    heute Xpress
  • 17:05
    Länderspiegel
  • 17:35
    plan b
  • 18:05
    SOKO Wien
  • 19:00
    heute
  • 19:20
    Wetter
  • 19:25
    Die Bergretter
  • 20:15
    Wilsberg
  • 21:45
    Der Kriminalist
  • 22:45
    heute-journal
  • 23:00
    Das aktuelle Sportstudio
11:15

SOKO Stuttgart

Kurz nach einer aufsehenerregenden Giraffengeburt im Stuttgarter Zoo findet Tierpfleger Hubert die Direktorin, Myriam Schuster, tot auf - ermordet mit einem Giftpfeil aus einem Blasrohr. Der Fall nimmt eine ungeahnte Wendung, als Tierärztin Dr. Brühl Opfer eines vermeintlichen Unfalls mit Fahrerflucht wird, in den wohl Tierpfleger Hubert verwickelt ist. Die Ermittler stoßen auf ein wichtiges Detail, das bislang verborgen geblieben war. Bei ihren Ermittlungen bemerkt die SOKO unterschiedliche Reaktionen auf das plötzliche Ableben der Direktorin Myriam Schuster: Ihr Stellvertreter Dr. Kai Hoffmann scheint nur mäßig traurig. Wie sich herausstellt, war er bei der Besetzung des Direktionspostens übergangen worden. Er hatte mit ansehen müssen, wie Frau Professor Schuster den Job erhielt. Die SOKO findet heraus, dass er - sich seines neuen Postens gewiss - bereits Pläne gefasst hatte, den Zoo um ein "Infotainment"-Haus zu erweitern, eine Zusatzattraktion für medienbegeisterte, junge Menschen. Doch die neue Direktorin lehnte sein Vorhaben ab, was zu Spannungen zwischen den beiden führte. Grund genug für Hoffmann, einen Mord zu begehen? Die Zoo-Tierärztin Dr. Stefanie Brühl wirkt aufrichtig betroffen. Als es im Beisein der Polizei jedoch zu einem heftigen Streit mit ihrer Tochter Lara kommt, wird den Ermittlern klar, dass auch die freundliche Ärztin etwas zu verschweigen hat. Neben den Untersuchungen im Zoo selbst konzentriert sich die SOKO auf die Tierschutzgruppe "Pro Tier" und ihren Wortführer Maik Heilig. Es stellt sich heraus, dass die Auseinandersetzung der Zooverwaltung mit diesem Verein in letzter Zeit zu eskalieren drohte. Doch ein Mordmotiv hat niemand aus der Tierschutzgruppe.